Uncategorised

Schwammiges Bild, klare Positionen!

Das ist das Ergebnis eines Gespräches mit Sigmar Gabriel am gestrigen Nachmittag in Berlin. Er kommt am 15. Juli in die Lausitz, um mit Interessenvertretern aus der Bergbau- und Energiewirtschaft über die industriepolitische Bedeutung der Braunkohle zu reden. Die Position ist unverändert klar: Braunkohle und Braunkohleverstromung ist unverzichtbare Brückentechnologie ins regenerative Zeitalter. D.h., die Brücke ist jetzt nicht einzureißen, sondern stabil auszubauen.

Teilen!