Neuigkeiten

Ausstellungseröffnung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ in der Europaschule Guben

Ausstellungseröffnung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ in der Europaschule Guben

Heute Vormittag durfte ich – einen Tag vor dem von den Vereinten Nationen ins Leben gerufenen internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust – gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der Europaschule Marie & Pierre Curie in Guben, ihrer Schulleiterin Berit Kreisig, sowie Juliane Meyer von der Friedrich-Ebert-Stiftung Brandenburg in der Schulaula die Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ eröffnen. Ich finde es gut und wichtig, dass sich junge Menschen mit dem Thema beschäftigen, denn gerade hier an der Grenze sind Demokratie und Weltoffenheit eine besonder Aufgabe. Es macht mich stolz, dass sich die Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klasse diesem Thema zuwenden, und aus diesem Wissen die richtigen Schlüsse ziehen, damit nie wieder Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Völkermord dieses Land bestimmen, sondern gutes Zusammenleben! Denn: Demokratie stärken heißt auch Demokratie leben!

Ausstellungseröffnung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ in der Europaschule Guben
Ausstellungseröffnung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ in der Europaschule Guben

Ich bin angetan vom Engagement heute in Guben, und als Dank für ihre tolle Arbeit und zur Festigung ihres demokratischen Grundverständnisses habe ich die Schülerinnen und Schüler nach Berlin in den Deutschen Bundestag eingeladen. Es freut mich, dass die Schulleiterin Frau Kreisig dieser Fahrt heute gleich zugestimmt hat.

Teilen!