Presseartikel

PM: Strukturwandel durch Innovation – Bundesförderung für Brandenburg

Bundestagsabgeordnete Manja Schüle und Ulrich Freese (beide SPD): Strukturwandel durch Innovation. Bund fördert Innovationsbündnisse in Brandenburg.

Die SPD-Bundestagsabgeordneten Manja Schüle und Ulrich Freese informieren darüber, dass der Bund mit dem Förderprogramm „WIR! – Wandel durch Innovation in der Region“ vier Projekte in Brandenburg in Millionenhöhe fördern wird. „Ich freue mich, dass der Bund mit dem Förderprogramm WIR! den Regionen in Brandenburg hilft, in Wirtschaftskraft, Daseinsvorsorge, Infrastruktur und Mobilität aufzuschließen. Der notwendige Strukturwandel kann nur mit innovativen Ideen und Projekten gelingen. Die gibt es in Brandenburg und wir helfen, sie stark zu machen, “ so Bundestagsabgeordnete Manja Schüle.

Vier Bündnisse aus Brandenburg werden aus dem WIR!-Förderprogramm des Bundesbildungsministeriums künftig Geld erhalten. „Investitionen in Projekte wie #Land-Innovation-Lausitz zeigen, wie wir Herausforderungen wie dem Klimawandel begegnen können. Das sind Investitionen in die ostdeutsche Zukunft“, stellt MdB Ulrich Freese fest.

„Die Projekte zeigen, wie der Zusammenhalt in der Gesellschaft – der enge Schulterschluss von Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft – unsere Region zukunftsfähig macht“, beschreibt Bundestagsabgeordnete Manja Schüle das geförderte Projekt aus ihrem Wahlkreis.

Zum Hintergrund:
Mit dem Programm WIR! setzt das Bundesforschungsministerium in Regionen mit besonderen Herausforderungen beim Strukturwandel neue Impulse. WIR! richtet sich an breit angelegte regionale Bündnisse unterschiedlichster Akteure und fördert diese mit bis zu 8 Millionen Euro. In Brandenburg werden vier Innovationsbündnisse durch das Förderprogramm „WIR! – Wandel durch Innovation in der Region“ gefördert, drei in der Lausitz und eines im Barnim.
Das Bündnis KOI kümmert sich um neue industrielle Produktinnovationen in der Lausitz, Land-Innovation-Lausitz steht die nachhaltige Bioökonomie, Regionalisierung 4.0 aus dem Barnim untersucht neue Geschäftsmodelle in der Landwirtschaft und Wi+R baut die Digitale Reparaturfabrik.

Teilen!