Neuigkeiten

#WelcomeTesla-Finale heute in Cottbus

Welcome Tesla auf dem Lausitzring (Foto:www.welcome-tesla.com)

Ich freue mich über die Unterstützung dieser Aktion durch die Landesregierung und Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach, wie dieser heute bei twitter mitgeteilt hat. Und ich werde meinen Teil dazu beitragen, dass alle Bemühungen von Erfolg gekrönt werden.
Schon lange setze ich mich dafür ein, dass Batterie- und Wasserstoff-Forschungszentren mit der BTU und den Industrieparks der Region entwickelt werden. Leichte Erfolge sind bei BASF in Schwarzheide ja schon sichtbar.

Gerne bin ich heute Abend bei #WelcomeTesla in Cottbus persönlich dabei und freue mich darauf, die vielen engagierten Menschen auch mit meinem Lichtstrahl zu unterstützen.

Update vom 26. April, 20:30 Uhr:

Ein Lichtimpuls aus der Lausitz wurde heute Abend aus der Lausitz zu Tesla-Chef Elon Musk geschickt. Die Iniative WelcomeTesla präsentierte dazu heute das „offizielle“ Lausitzer Bewerbungsvideo, in dem sehr gut die Stärken der Industrie- und Energieregion herausgestellt wurden: Perfekte Standortfaktoren für eine Tesla Gigafactory mit BASF, Siemens, ABB, dem Industriepark Schwarze Pumpe, der BTU u.v.a. in unmittelbarer Nähe. Ich habe mich heute deshalb gerne mit meiner Taschenlampe an diesem Lichtimpuls aus der Lausitz beteiligt und werde auch politisch weiter meinen Teil beitragen. #WelcomeTesla


Offizielles Bewerbungsvideo der Initiative #WelcomeTesla für die Tesla-Gigafactory Europe, adressiert an Visionär Elon Musk in der deutschsprachigen Version (Quelle: Initiative WelcomeTesla)
Teilen!