Presseartikel

LR: „Alle brauchen plötzlich Strukturhilfen“

Die Lausitzer Rundschau berichtet heute über die inzwischen geweckten Begehrlichkeiten nach den Millionen aus dem Strukturwandel-Etat aus Bayern oder Mecklenburg-Vorpommern.

Ulrich Freese, SPD-Bundestagsabgeordneter aus der Lausitz und langjähriger Funktionär der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IG BCE) kritisiert, dass der umfangreiche Anhang des Abschlussberichts der Kohlekommission im Entwurf der Eckpunkte weitgehend unberücksichtigt bleibt. „Dabei hätten viele Beteiligte an der Kommission dem Bericht letztlich nur zugestimmt, weil es den Anhang mit zahlreichen konkreten Kompensationsmaßnahmen in den Revieren gegeben hat“, sagt Ulrich Freese.

(Quelle: Lausitzer Rundschau)

Den kompletten Artikel lesen Sie bei lr-online.de

Teilen!