Neuigkeiten

Gesprächskontakt mit Bundespolizei fortgesetzt

Veröffentlicht

Ulrich Freese, MdB im Gespräch mit Bundespolizist Jens Edelmann, Vorsitzender GDP Kreisgruppe Niederlausitz

Zu Beginn der aktuellen Wahlkreiswoche habe ich den Gesprächskontakt mit der Bundespolizei und der GdP-Kreisgruppe Niederlausitz fortgesetzt. Der Vorsitzende der Kreisgruppe Bezirk Bundespolizei, Jens Edelmann, besuchte mich dieses mal in meinem Cottbuser Wahlkreisbüro. Vor fast drei Jahren habe ich gemeinsam mit Herrn Edelmann die Dienststelle am Cottbuser Hauptbahnhof besucht.

Konkret ging es heue um den Bundespolizei-Standort Senftenberg und zusätzliche Aktivitäten der Bundespolizei im Bereich Aus- und Fortbildung auch in der Lausitz.

Teilen!