LR: „Lausitzer Abgeordnete kritisieren Forderungen zu Strukturwandel „
Posted Veröffentlicht in Presseartikel

Am 28. März berichtet die Lausitzer Rundschau über den Strukturwandel in der Lausitz.

„Die Kommission ist mehr als nur eine Kohle-Kommission“, stellt Ulrich Freese (SPD) klar. Alle energiewirtschaftlichen Fragen sollten darin behandelt werden, ebenso die Frage des Strukturwandels in den betroffenen Regionen. So haben es Union und SPD in ihrem Koalitionsvertrag aufgeschrieben.

Den kompletten Artikel gibt es auf lr-online.de

Wie wird die Lausitz zum Logistikzentrum?
Posted Veröffentlicht in Neuigkeiten

So lautete eine der Fragen bei meinem heutigen Unternehmensbesuch der Forster Logistiker der Lion-Group am Vormittag. Das Treffen wurde organisiert vom Kreistagsabgeordneten Steffen Krautz. Mit mit dem Geschäftsführer der Lion-Group Sven Noatzke habe ich über die aktuelle Lage des Unternehmens gesprochen und es ging um die Perspektiven der Lausitz als Logistikzentrum an den Standorten Forst/Lausitz, Kodersdorf und Elsterwerda. (mehr …)

Bürgergespräche zum Spremberger Frühlingsfest
Posted Veröffentlicht in Neuigkeiten
Frühlingsfest vor dem Spremberger Bürgerbüro: Uli Freese und Landratswahlkandidat Hermann Kostrewa

Zum Spremberger Frühlingsfest haben wir am Palmsonntag das Bürgerbüro in der Langen Straße geöffnet. Gemeinsam mit dem stellvertretenden Landrat & Landratswahlkandidaten Hermann Kostrewa​ haben wir den herrlichen Sonnenschein für Bürgergespräche genutzt.

Arbeitsgespräch im Bundestag
Posted Veröffentlicht in Neuigkeiten
Arbeitsgespräch mit Vertretern des Verbandes der Deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie am 22. März 2018

Heute Morgen um 8 Uhr traf ich mich gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen Uli Nissen, Esther Dilcher und Timon Gremmels im Deutschen Bundestag mit Vertretern des Verbandes der Deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie.

Im Mittelpunkt des Gesprächs stand das Vorhaben der EU- Kommission in Brüssel, die Regeln für Farbenhersteller zu verändern. Wir haben darüber diskutiert, wie gute Regeln praxisgerecht und mit hohen Standards im Gesundheitsschutz im Interesse von Herstellern/Beschäftigten und Kunden erreicht werden können.

Das Verordnungsverfahren werde ich weiter begleiten, und sachgerechte Lösungen unterstützen.

PM: 26. & 27 März: Bürgerdialoge der SPD in Forst und Spremberg
Posted Veröffentlicht in Presseartikel

Gemeinsame Bürgersprechstunde von Ulrich Freese, MdB und SPD-Abgeordneten aus Kreistag und Stadtverordnetenversammlung

Berlin/Forst/Spremberg. Nach der erfolgreichen Premiere des gemeinsamen Bürgersprechstundenformats Anfang des Monats in Cottbus lädt die SPD nun gemeinsam mit dem Lausitzer Bundestagsabgeordneten Ulrich Freese erstmals auch in Forst und Spremberg zu einer SPD-Sprechstunde ein. Dabei stehen Abgeordnete aus Bund, Kreistag und Stadt gemeinsam Bürgerinnen und Bürgern jeweils zwischen 16 und 18 Uhr am 26. März 2018 in Forst, sowie am 27. März 2018 in Spremberg in einer Bürgersprechstunde Rede und Antwort.

Gesprächspartner am 26.03.2018 ab 16 Uhr im Forster SPD-Bürgerbüro (Cottbuser Str. 41e) sind neben Ulrich Freese das Kreistagsmitglied Andreas Landow und der Forster Stadtverordnete Klaus-Dieter Stenzel.

Am 27. März stehen dann ab 16 Uhr im Spremberger SPD-Büro (Lange Straße 10) neben Ulrich Freese der Kreistagsabgeordnete Klaus Grüneberg und der Spremberger SPD-Fraktionsvorsitzende Dirk Süßmilch für Bürgerfragen zur Verfügung.

(mehr …)

Tatkräftige Unterstützung durch meine Praktikanten
Posted Veröffentlicht in Neuigkeiten
Praktikanten Alexander und Kathrin im Abegordnetenbüro
Schüler-Praktikant Alexander mit Praktikantin Kathrin Rapp im Abgeordnetenbüro

Derzeit bekommen meine Mitarbeiter im Berliner Bundestagsbüro und ich tatkräftige Unterstützung von jungen, politisch interessierten Menschen. Seit einigen Wochen schon absolviert die 21-jährige International Management-Studentin Kathrin Rapp ihr Praktikum bei mir im siebten Stock des Paul-Löbe Hauses. Seit Montag lernt auch der 14-jährige Spremberger Alexander im Rahmen seines Schulpraktikums zunächst eine Woche im Abgeordnetenbüro in Berlin, und dann eine weitere Woche im Wahlkreisbüro in Spremberg den Arbeitsalltag eines Bundestagsabgeordneten kennen. Er freut sich schon sehr darauf, mal hinter die Kulissen des deutschen Bundestages blicken zu können und viele wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Ulrich Freese begrüßt IPS-Stipendiat Vasif Huseynov im PLH

Richtig „eng“ wurde es dann in meinem Büro am Dienstag: Im Rahmen seines IPS-Stipendiums absolviert Vasif Huseynov aus Aserbaidschan sein dreimonatiges Praktikum in meinem Büro. Vasif hat zunächst in Kassel Politikwissenschaften studiert und wird nun bald in Göttingen promovieren. Das IPS-Programm des Deutschen Bundestages ermöglicht ihm nun ein Praktikum im Abgeordnetenbüro zu absolvieren. Er strebt an künftig selbst politisch aktiv zu werden und sich in die politische Reformation Aserbaidschans einzubringen.

Jetzt bewerben: Girls Day 2018 im Bundestag
Posted Veröffentlicht in Neuigkeiten

Neugierig auf Politik? Politisch interessierte Schülerinnen (ab 16 Jahren) aus Cottbus und Spree-Neiße gesucht!

Am 26. April 2018 findet der „Girls Day 2018“ statt.

Insgesamt 50 Schülerinnen aus der ganzen Bundesrepublik sind dann zu Gast bei der SPD-Bundestagsfraktion in Berlin und können sich selbst einen Eindruck von einem vielfältigen Berufsbereich machen.

Ihr habt Lust auf einen Einblick in die politische Arbeit im Deutschen Bundestag? Dann jetzt bewerben per eMail an cottbus(Replace this parenthesis with the @ sign)ulrich-freese.de oder telefonisch unter 0355/78408470

Koalitionsvertrag unterzeichnet
Posted Veröffentlicht in Neuigkeiten

Heute fand unter großer Beteiligung der Medien die öffentliche Unterzeichnung des Koalitionsvertrages von CDU, CSU und SPD im Paul-Löbe-Haus statt. Die Partei- und Fraktionsvorsitzenden sowie Generalsekretäre haben ihre Unterschrift geleistet. Am Mittwoch wird dann im Bundestag die Bundeskanzlerin gewählt, die Regierungsmitglieder vom Bundespräsidenten ernannt und vor dem Bundestag vereidigt. Damit kann die Arbeit der schwarz-roten Koalition beginnen und Schritt für Schritt der Koalitionsvertrag umgesetzt werden.

LR: „Noch ein Mitspieler für den Wandel“
Posted Veröffentlicht in Neuigkeiten

Rundschau-Redakteur Christian Taubert schreibt am 12. März 2018 über den Vorstoß von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) beim „Forum Lausitz“ am Donnerstag in Weißwasser zum Bergbausanierer LMBV:

Für den SPD-Bundestagsabgeordneten Ulrich Freese müsste die LMBV aber mehr als „eine Drehscheibe des Geldes“ werden, damit der Vorschlag fruchten könnte. Darf denn die LMBV zurzeit überhaupt Wirtschaftsförderung betreiben, fragt der Spremberger Parlamentarier.

Den kompletten Artikel finden Sie bei LR-Online.