Erhalt des Industriestandortes Lausitz
Veröffentlicht Veröffentlicht in Uncategorised

Brandenburg und Sachsen (Thomas Jurk für Weißwasser, Hoyerswerda und die Oberlausitz und ich für Spree-Neiße & Cottbus.) Zwei Sozialdemokraten, die seit der Wende Hand in Hand politisch für den Erhalt des Industriestandortes Lausitz kämpfen. Dies ist ein gutes Zeichen, dass wir auch in schwierigen Entscheidungsprozessen uns gemeinsam den Menschen zeigen und zur Verfügung stellen. Ich wünsche Thomas, dass er für die SPD in Sachsen ein gutes Ergebnis erzielt und als Spitzenkandidat in den Bundestag einzieht.

Ein ereignisreiches Pfingstwochende in der lebendigen Lausitz!
Veröffentlicht Veröffentlicht in Uncategorised

Am Samstag war „Kampftag“ der Judokas der 2. Bundesliga in Spremberg. Spannende Kämpfe und ein tolles und motivierendes Publikum. Am Sonntag war das Reitturnier in Sielow mit interessanten Wettkämpfen, guten Gesprächen mit Oberbürgermeister Szymanski, dem Vize-Stadtpräsidendten von Zielona Gora und dem Präsidenten des Reitsportverbandes aus Polen. Am Montag war Tag der offenen Mühlen in der Lausitz. Ich habe die Mühle in Hornow besichtigt, an einer interessanten Führung teilgenommen und mich über die Ansprache von Bürgern sehr gefreut.

Klare Botschaften zu Pfingsten!
Veröffentlicht Veröffentlicht in Uncategorised

In der heutigen Ausgabe der BamS hat Peer Steinbrück drei Gesetze genannt, die in den ersten drei Monaten einer SPD geführten Bundesregierung auf den Weg gebracht werden sollen.

1. Die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns von 8,50 Euro.
2. Das Betreuungsgeld, die sog. Herdprämie, wird zurück genommen.
3. Die Einführung der Entgeltgleichheit für Frauen.

Die Umsetzung dieser gesetzlichen Sofortmaßnahmen
ist realistisch, da sich eine SPD geführte Bundesregierung auf eine breite Mehrheit im Bundesrat stützen könnte. Es lohnt sich also, für eine SPD geführte Bundesregierung zu kämpfen.