Schwammiges Bild, klare Positionen!
Veröffentlicht Veröffentlicht in Uncategorised

Das ist das Ergebnis eines Gespräches mit Sigmar Gabriel am gestrigen Nachmittag in Berlin. Er kommt am 15. Juli in die Lausitz, um mit Interessenvertretern aus der Bergbau- und Energiewirtschaft über die industriepolitische Bedeutung der Braunkohle zu reden. Die Position ist unverändert klar: Braunkohle und Braunkohleverstromung ist unverzichtbare Brückentechnologie ins regenerative Zeitalter. D.h., die Brücke ist jetzt nicht einzureißen, sondern stabil auszubauen.

Solidarrente, Teilrente, oder Rente ab dem 63. Lebensjahr für langjährig Versicherte
Veröffentlicht Veröffentlicht in Uncategorised

Heute in Berlin gab es die Möglichkeit, sich mit Klaus Wiesehügel (möglicher Arbeitsminister) über das Rentenkonzept der SPD auszutauschen. Ob Solidarrente, Teilrente, oder Rente ab dem 63. Lebensjahr für langjährig Versicherte – es gab unter uns viele Gemeinsamkeiten. Es kann eine spannende gemeinsame Zeit in Verantwortung nach dem 22. September werden.

Herzlichen Glückwunsch Groß Gaglow
Veröffentlicht Veröffentlicht in Uncategorised

Tolle sportliche Leistung! Die C-Jugend von Groß Gaglow ist souveräner Meister in der Landesklasse Süd geworden und hat somit die Aufstiegsberechtigung in die Brandenburgliga. Herzlichen Glückwunsch zu dieser sportlichen Leistung, herzlichen Dank für diese auch im Sinne der Integration hervorragende Jugendarbeit. Dank den Trainern, den Betreuern und den Eltern!

Heimatfest in Sellesen
Veröffentlicht Veröffentlicht in Uncategorised

Im zweijährigen Rhythmus veranstaltet der „Dorfclub Sellesen“ sein traditionelles Heimatfest. Von den Bürgern gut angenommen, vom Wettergott mit schönen Stunden bedacht, gibt es Gelegenheit, über vergangenes, aber auch über zukünftiges miteinander zu reden. Meine Bitte, am 22. September wählen zu gehen, fand Anklang. Danke den vielen fleißigen ehrenamtlichen Helfern!

Traditionelles Treffen der Handdruckspritzen-Feuerwehren in Sellesen
Veröffentlicht Veröffentlicht in Uncategorised

Eine gute Gelegenheit für mich, den acht vertretenen freiwilligen Feuerwehren aus dem Spree-Neiße-Kreis, stellvertretend für alle anderen, für ihren unermüdlichen, nicht hoch genug zu schätzenden Einsatz, bei der Bekämpfung des Hochwassers der letzten Tage zu danken. Den Pokalwettbewerb gewann die professionell vorbereitete Truppe aus Terpe. Gut gemacht, Lothar Hopka!

Radtour mit der IG BCE Drebkau
Veröffentlicht Veröffentlicht in Uncategorised

Die IG BCE Ortsgruppe Drebkau hat am Samstag ihre traditionelle Radtour veranstaltet und war erfreut, dass ich mich auf den Drahtesel geschwungen habe. Ein interessanter Zwischenstopp wurde bei Wolfgang Zakel in Schorbus eingelegt. Mit viel Liebe hat er einen Hobby-Park und eine Tiergeflügelzucht aufgebaut. Er ist Anlaufpunkt von vielen Freunden der Tiergeflügelzucht, aber auch von Schulklassen aus der Region. Ein lohnenswerter Besuch, den man den Menschen der Lausitz nur sehr empfehlen kann. Danke, Wolfgang Zakel!

Aktiverholung in der Lausitz
Veröffentlicht Veröffentlicht in Uncategorised

Der Gräbendorfer See hat sich zu einem wunderschönen Kleinod in der Lausitz entwickelt. Lutz Kretschmann, Mitarbeiter von Vattenfall im Tagebau Jänschwalde, hat sich mit einer tollen Idee („Stand-Up-Paddling“) niedergelassen und wartet auf Kunden. Mir scheint, dass eine gezielte Vermarktung seiner Aktivität der Tauchschule und der Beach-Bar überregional gezielt angegangen werden sollte. Wir haben so viel für Aktiverholung in der Lausitz zu bieten, Großstädter, z.B. aus Berlin und Dresden, würden sich wundern, was sie bei uns in der Lausitz, wie hier am Gräbendorfer See, alles erleben können.

Badminton in Welzow
Veröffentlicht Veröffentlicht in Uncategorised

Welzow war wieder mal Treffpunkt von jungen Sportlerinnen und Sportlern. 63 Badmintonspielern/-innen haben in 126 Wettkämpfen um die von mir gestifteten Pokale gekämpft. Dank gilt den Organisatoren von Germania 99 aus Welzow und den Trainer/-innen der Manschaften, die aus Sachsen und Brandenburg nach Welzow gekommen sind. Schön, dass ich dabei sein durfte.

11. ModellSTADTrundgang in Cottbus
Veröffentlicht Veröffentlicht in Uncategorised

Gut 500 Lausitzer waren gestern in der Cottbuser Altstadt unterwegs. Eingeladen hatte die Baubeigeordnete Marietta Tzschoppe. Die Modellstadtsanierung in Cottbus ist ein toller Erfolg. Viel wurde bereits erreicht, aber man hat auch noch viel vor. Danke an diejenigen, die mitgewirkt haben. Aber nun müssen vom Bund weitere Projekte zur Sanierung der Lausitzer Städte aufgelegt werden. Dafür will ich kämpfen. Denn Stadtentwicklung ist ein dauernder Prozess. Und hat auch immer etwas mit regionaler Wertschöpfung zu tun.