Neuigkeiten

Minister Heil lobt positives Beispiel der Pflegebranche

Veröffentlicht
Hubertus Heil, Robert Pape und Uli Freese beim Seeheimer Mittagstisch am 14. Mai 2019

In dieser Woche findet der diesjährige Know-how-Transfer der Wirtschaftsjunioren Deutschland mit dem Deutschen Bundestag statt. Ich bin in diesem Jahr Mentor von Robert Pape aus Brandenburg/Havel. Er ist Geschäftsführer und Gründer des Pflegedienstes Geschwister Pape GmbH und bezahlt seine Mitarbeiter angelehnt an den TVÖD. Herr Pape begleitete mich heute zum Seeheimer Mittagstisch, bei dem Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, in seinem Diskussionsbeitrag Robert Pape als positives Beispiel herausstellte. Sein Handeln unterstützt unser politisches Engagement in der Pflegebranche einen Tarifvertrag von den Sozialpartnern aushandeln zu lassen, der für die gesamte Branche dann Allgemeingültigkeit hat. 

Deshalb finde ich es auch gut, dass in unserer Region Gewerkschaften wie verdi Tarifverhandlungen mit den Arbeitgebern führen, die ich weiterhin unterstützen werde.

Teilen!