LR: „Corona bremst Wasserstoff-Busse aus“

Die Rundschau thematisiert heute den ÖPNV in Spree-Neiße: „Nicht nur ein paar Busse, die als Alibi durch die Gegend fahren, sondern eine ganze Flotte, angetrieben mit Wasserstoff. Das fordert der SPD-Bundes- und Kreistagsabgeordnete Ulrich Freese.“ Quelle: LR Mehr bei Lr-online.de

LR: Wasserstoff im ÖPNV – Landkreis SPN will Vorreiterrolle

  Die Lausitzer Rundschau berichtet heute über das von der SPD im Kreistag gefroderten Konzept für Maßnahmen für einen zukunftsfähigen ÖPNV im Landkreis Spree-Neiße. Darin wird auch meine Forderung noch einmal deutlich: Gebietskörperschaften, die für den ÖPNV verantwortlich sind, müssen ganzheitliche Konzepte entwickeln und diese Konzepte dann mit dem Land und Bund ausdiskutieren, um Finanzierungswege […]

Die Lausitz muss Industrieregion bleiben!

Die Lausitz war und ist eine Energie- und Industrieregion. Und die Lausitz muss eine Industrieregion bleiben. Die heute beschlossenen Gesetze für Strukturstärkung und geordneten Kohleausstieg geben die Rahmenbedingungen vor, jetzt heißt es gemeinsam zu gestalten! Batteriezellen-Produktion und Wasserstoff sind zwei wichtige Zukunftsperspektiven für unsere Heimat.