#SPDbthörtzu: Auch im dritten Jahr macht die Infotour Station in meinem Wahlkreis

„Gekommen, um zu hören!“ war auch in diesem Jahr wieder das Motto der Infotour der SPD-Fraktion im Bundestag. Gemeinsam mit meiner Fraktionskollegin Saskia Esken waren wir in der Nähe des Wochenmarktes in Cottbus-Sachsendorf und am Gubener Dreieck zu Gast. Auch in diesem Jahr wieder mit musikalischer Untermalung des Spremberger Sängers Benny Sweetmilk. Die Bilanz-Broschüre zu […]

PM: 1,8 Millionen Euro Bundesmittel für Musik, Kunst und Sport in Forst

Lausitzer Haushaltspolitiker Ulrich Freese (SPD) über heute beschlossene Fördermittel zur „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ Berlin/Forst. Soeben wurde im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages eine zweifache Förderung und somit 1,8 Millionen Euro für Projekte in der Stadt Forst beschlossen. Die Sanierung des historischen Gebäudes der Musik- und Kunstschule des Landkreises wird […]

PM: Die Lausitz wird zur Zukunftsregion für grünen Wasserstoff

Die Lausitz wird zur Zukunftsregion – Denkfabrik für grünen Wasserstoff an der BTU startet Heute ebneten Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) und Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) mit dem Startschuss für das Kompetenzzentrum “PtX Lab Lausitz” in Cottbus gleichzeitig auch den Start für die Entwicklung der Lausitz von der Energieregion in eine Zukunftsregion. “Dies ist ein […]

Branitzer „Baumuniversität“ soll Baumsterben im Pückler-Park entgegenwirken

Nach einem ersten Kennenlernen in meinem Bundestagsbüro in Berlin vor einigen Monaten habe ich heute dem neuen Stiftungsdirektor der Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz, Dr. Stefan Körner, meinen Gegenbesuch in Branitz abgestattet. Dabei standen das letzte Woche im Bundestag beschlossene Strukturstärkungsgesetz und seine Wirkung für die Region genauso auf der Tagesordnung wie die aktuellen […]

rbb-Lokalnachrichten: „Das ist eine ganz gute Botschaft“

Die deutschen Kraftwerksbetreiber werden nach der Entscheidung des Bundeskabinetts für den geplanten Kohleausstieg mit fast viereinhalb Milliarden Euro entschädigt. Dazu habe ich gegenüber dem rbb-Programm Antenne Brandenburg auch mit Blick auf die Lausitz gesagt: Ich bin froh, dass in den Verträgen klare Sicherungselemente eingebaut worden sind, damit das Geld, was in die Unternehmen hinein fließt, […]